Anbieter

DMB Rechtsschutzversicherung

Cyber-Rechtsschutz als Zusatzbaustein ohne Wartezeit!

Cyber-Mobbing, Datendiebstahl oder illegaler Download – das Internet birgt viele Gefahren.
Leicht können Nutzer Opfer von Cyber-Verbrechern werden.
Der neue Zusatzbaustein Cyber-Rechtsschutz schützt umfassend gegen Gefahren aus dem Netz
durch leistungsstarke rechtliche Hilfe und wertvolle Serviceleistungen
wie der psychologischen Soforthilfe nach Cyber-Mobbing und vorbeugenden Maßnahmen
zum Schutz gegen Missbrauch persönlicher Daten.

• Schadensersatz-Rechtsschutz: Zur Geltendmachung eigener Ansprüche, z. B. bei unbefugter Datennutzung
bzw. Identitätsmissbrauch durch Dritte, Schädigung des Rufes oder der E-Reputation durch Beleidigung, bei
Cyber-Mobbing oder Missbrauch von Zahlungsmitteln.
Der Unterlassungs-Rechtsschutz bei Verleumdung oder Identitätsmissbrauch ist eingeschlossen.

• Beratungs-Rechtsschutz beim Vorwurf privater Urheberrechtsverletzungen im Internet. Die DMB Rechtsschutz
übernimmt hierfür Kosten bis 350 Euro pro Rechtsschutzfall, maximal 500 Euro pro Kalenderjahr.

• Verzicht auf die Selbstbeteiligung, wenn sich der Rechtsschutzfall durch eine Erstberatung erledigt.

• Straf-Rechtsschutz: Zur Verteidigung wegen des Vorwurfs eines Vergehens, das im Zusammenhang mit der
Nutzung des Internets steht, z. B. beim Vorwurf des Betruges bei Online-Bestellungen, Verleumdung, Beleidigung,
unzulässiger Anbringung von Urheberbezeichnungen oder Verwendung urheberrechtlich geschützter Werke.

content copyright 1991 - 2018 by Harry Pasiak